Mittwoch, 9. April 2014

Am Kap der Guten Hoffnung

Wenn es draußen regent (Hallo April ;)) dann gibt's doch kaum etwas schöneres als sich mit einem Buch und einer Decke irgendwo hinzukuscheln, eine Tasse Tee oder Kaba dazu und Ach... 

Da ich im Moment für die Hausarbeit lesen sollte ziehe ich es vor, alte Fotos durchzublättern und von fernen Ländern zu träumen ;)
Heute ist das Afrika! Besser gesagt Südafrika und ich will euch an meinen Träumen und Fotos teilhaben lassen und euch ein bisschen was zeigen ;)

Es geht zum Kap der Guten Hoffnung:


Es gibt viele verschiedene Versionen warum das Kap den Namen "Kap der guten Hoffnung" trägt. Zum einen wäre da die Version, das die Schifffahrer voll guter Hoffnung waren, denn durch den starken Wechsel der Küstenrichtung war klar, die südlichste Spitze des Kontinents ist umrundet. 
Eine andere Erklärung ist, dass die Entdeckung eines schiffbaren Weges nach Indien, welcher um das Kap herum geht solche gute Hoffnung ausgelöst hat, das das Kap seitdem diesen Namen trägt... 
Wie auch immer der Name zustande gekommen ist, kann man heute natürlich nicht mehr nachvollziehen, aber es ist und bleibt ein wunderschöner Ort!


Die Farben sind schon irgendwie atemberaubend, oder? Irgendwie kommen die auf den Bildern gar nicht gut genug rüber ;)


Am Kap treffen übrigens zwei Meeresströmungen auf einander. Der kalte Benguelastrom und der eher warme Augulhasstrom. Je weiter man also Richtung Kapstadt fährt desto wärmer wird auch das Wasser, auch das könnte eine gute Hoffnung auslösen ;)


Es ist schon irgendwie beeindruckend so weit südlich zu stehen, wobei ich es irgendwie immer faszinierend finde, am Meer zu stehen und da ist dann so viel Wasser, wie das Auge sehen kann... 


Rund um das Kap ist auch ein Nationalpark, wie fast überall in Südafrika. und es gibt ganz wunderbar tolle Tiere. Dieses hier ist übrigens ein Klippschliefer, davon gibt es am Kap unglaublich viele... und sie sind echt süß! Ein bisschen wie Murmeltiere, aber von der Tierverwandtschaft eher der kleine Cousin des Elefanten. Kann man sich gar nicht vorstellen oder? Das liegt aber vor allem am Aufbau vom Gebiss und dem Rest der Anatomie... Ich bin da selber noch nicht so ganz durchgestiegen ;)


Dann gibt es natürlich den Vogelstrauß, der mit einer unbeschreiblichen Eleganz und Selbstverständlichkeit durch die Gegend marschiert, es war wirklich toll sie zu beobachten. Den Kopf in den Sand stecken habe ich übrigens keinen gesehen ;)


Auch andere Tiere kann man in Hülle und Fülle entdecken, was genau das für einer ist weiß ich leider nicht, aber er lag während wie am Cape Point (ein bisschen weg vom Kap selber) ein Eis gegessen haben in aller Seelenruhe da und hat uns beobachte, oder wir ihn?! ;)


 Und zum Abschluss ein Blick vom Kap richtung Kapstadt ;) Ein wirklich beeindruckendes Land!


Für mich geht's am Wochenende auch in ein mir bisher ganz unbekanntes "Land" ;) Nämlich nach Köln ;) Ich muss zu meinem Entsetzen gestehen, ich war noch nie in Köln =( Und freue mich unglaublich auf das Wochenende. Ich bin gespannt auf den Dom und den Rhein und alles =) Habt ihr irgendwelche Tipps für Köln?

Bis dahin, alles Liebe
Fiona
Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. tolle bilder! macht richtig lust auf urlaub :p

    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow. Da will man ja gleich mal schnell raus aus dem Arbeitsalltag.
    Wirklich schöne Bilder :) Und eine tolle Idee.

    Liebe Grüße,
    Swantje von http://testen-backen-shoppen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Neid! Da würd ich auch gerne mal hin. Mir geht das auch immer so, wenn ich lerne oder Hausarbeiten schreibe lenke ich mich oft damit ab, dass ich alte Urlaubsbilder durchschaue. Das muntert immer auf, steigert aber auch leider auch das Fernweh!

    Liebe Grüße
    Bonny von Bonny & Kleid

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Bilder! Ich war selbst vor drei Jahren dort und kann nachvollziehen, dass du es beeindruckend fandest. Mir ging es genauso und seitdem hat sich bei mir eine leichte Afrika-Sucht breit gemacht. Köln wird sicher auch sehr schön. Vielleicht hast du ja davon dann auch ein paar Bilder, ich war nämlich auch noch nicht da ;-)
    Liebe Grüße

    Mischa von http://mischas-reisen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Afrika ist auf jeden Fall ein Land, wo ich in naher Zukunft auch einmal hin möchte <3 die Fotos sind großartig ... da bekommt man gleich Fernweh. Alles sieht so anders und wunderschön aus ... dort möchte ich auf jeden Fall mal hin.

    LG
    Ivy

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt bin ich ganz schön neidisch. Ich könnte auch gerade wieder los in den Urlaub. Deine Bilder laaden echt zum träumen ein.
    Wie hat dir Köln gefallen? Kommt bald ein Reisebericht?

    AntwortenLöschen