Sonntag, 5. Oktober 2014

Küchentrick - Etwas gegen den Zwiebelgeruch



Hallo ihr Lieben,

Nach einem Beitrag darüber, wie man Zitronensaft ohne Anschneiden (zu finden hier) bekommt geht es heute weiter mit den "Küchentricks". Kennt ihr das, wenn ihr für ein Essen Zwiebeln geschnitten habt und dann die Hände ganz intensiv nach Zwiebeln riechen? Mir geht das auch meistens mit Knoblauch so ;)


Irgendwann hab ich mich darüber mal beschwert und ich weiß gar nicht mehr wer, meine Mum oder meine Oma, hat dann gemeint ich soll doch einfach die Hände mit ein bisschen Zitronensaft einreiben. Und Wahnsinn, schwupps rochen die Hände wieder frisch und sauber.


Wie handhabt ihr den Zwiebelduft?

Bis dahin, 
Fiona

Kommentare:

  1. Voll der gute Tipp! Danke! Das werde ich mal beim nächsten Kochen ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  2. Was auch super funktioniert ist seine Hände einfach ein wenig an der Spüle zu reiben..klingt total bekloppt, aber funktioniert wirklich :D
    Liebe Grüße
    Anita
    http://theapplepig.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich noch nie gehört. Aber werd ich mal ausprobieren ;)

      Löschen