Mittwoch, 25. Juni 2014

Studentenfutter - Tomaten-Paprika-Soße


Hallo ihr Lieben,
Es ist komisch, die letzte Woche in der WG zu wohnen... Ich habe also fleißig alles fotografiert, was ich gekocht habe und kann euch daher auch in unserer immer noch Küchen-losen neuen Wohnung mit leckeren Rezepten versorgen ;) heute gibt es wieder eine leckere Nudel-Soße, bei mir gab's Spagetti dazu, man kann aber auch jegliche andere Nudelart dazu kochen. 


Was ihr dazu braucht:
Tomaten
Paprika
Zwiebeln


Und so geht’s
Zwiebeln, Tomaten und Paprika in möglichst kleine Würfel schneiden. Anschließend die Zwiebeln in etwas Öl dünsten und wenn sie leicht durchsichtig werden die Paprika dazugeben. Das ganze solange dünsten, bis die Paprika ein wenig weich geworden sind. Dann kann man die Tomaten dazugeben und vor sich hin köcheln lassen. Bis sich das ganze gut verbunden hat und die Soße ein bisschen eingedickt ist. 


Dann ist das Ganze auch schon fertig =) Nun nur noch das Ganze auf einen Teller, etwas Parmesan drauf und fertig =)


Esst ihr eure Nudeln lieber mit oder ohne Käse?

Bis dahin guten Appetit!
Fiona


Follow on Bloglovin

Dieses ist auch mein Beitrag zum zum Koch-Event "Bella Italia" den was gibt es besseres als eine leckere italienische Pasta?

italienische Rezepte

Kommentare:

  1. Ich mag Nudeln lieber ohne Käse! Und am liebsten auch Vollkornnudeln :)
    Wenn ich eine solche Soße koche, kommt da immer noch viel mehr Gemüse rein, z.B. Zucchini, Karotte und was man sonst noch so finden kann :)

    AntwortenLöschen
  2. Pasta ohne Parmesan ist ein absolutes Unding! Gerade bei Tomatensoße. Da muss extra dick Käse drauf :D

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker! :) Da bekommt man richtig Hunger. Werde ich definitiv mal nachkochen :)

    AntwortenLöschen