Dienstag, 17. Juni 2014

Sushi - We roll again

Hallo ihr Lieben ;)

Es gab ja vor einigen Wochen schon einmal Sushi (hier)... Als ich meiner WG erzählt habe, wie einfach Sushi geht, war der Wunsch erwacht, dass auch mal in der WG zu versuchen =) Und so haben wir uns eines Abends zusammengesetzt und gemeinsam Sushi gerollt.


Wir haben mit dem gleichen Rezept gearbeitet wie immer,  diesmal gab es auch Sushi mit Fisch (Räucherlachs), roten Paprika und Karotten... und natürlich (wie immer) Avocados und Gurken...


Ebenfalls gabs diesmal die Creme dazu, von der ich im letzten Sushi-Post berichtet habe. Die geht ganz einfach und da will ich euch das Rezept nicht vorenthalten ;)



Für die Creme brauchst man:
200 g Schmand
1/2 TL Meeretich
1 Packung Kresse

So geht's:
Einfach Kresse abschnippeln und klein schneiden, dann alle Zutaten zusammen mischen und schon ist es fertig ;)

Die Creme wird dann auf den Reis aufgetragen, darauf kommen dann Gurken, Paprika, Avocados oder der Fisch... 



Dann geht es eigentlich so wie beim letzten Mal, Reis auf die Algen, Zutaten drauf, rollen, schneiden, fertig ;)


Dann wurden die Rollen geschnitten und auf Teller gelegt und dann ging es los mit schlemmen ;) Wir haben lange gegessen, bis die Mägen so voll waren, dass wir fast dachten wir würden platzen und trotzdem nicht aufhören konnten zu essen ;) Ist es euch schon einmal so gegangen?


Hier also die leckersten Kombis, immer mit der besagten Creme ;) Avocado mit Gurke, Gurke mit Paprika, Lachs mit Avocado, Lachs mit Gurke, Paprika mit Karotten ... aber der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt... 


Bis dahin, wünsche ich einen "Guten"
Eure Fiona

Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus, wäre mir nur zu aufwendig :)

    Liebe Grüße,
    Sabine von Zuckermischwerk

    P.S.: Bei mir gibt es aktuell Kette von Dare2Style zu gewinnen!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht klasse aus. Ich hatte bei mir das Problem, dass ich die Rollen nicht immer zu bekommen habe, obwohl der Reis extrem dünn drauf war... Muss dann wohl die Alge größer schneiden.. oder hast du noch einen anderen Tipp?

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus fiona! Da bekomm ich gleich Lust auf Sushi!
    Viele grüße
    Alyssa

    AntwortenLöschen
  4. oh das wollte ich auch schon soo lange mal selbst machen.
    toll!
    hab einen schönen tag.
    Maren Anita

    FASHION-MEETS-ART by Maren Anita

    AntwortenLöschen
  5. I like the helpful info you supply in your articles.
    I will bookmark your weblog and check once more here regularly.
    I'm moderately certain I'll learn plenty of new stuff proper
    right here! Good luck for the following!

    Here is my web-site how to grow taller

    AntwortenLöschen
  6. Ach Mensch, siehste das wollte ich auch gerne mal testen! Komt jetzt ganz oben auf die To-Do-Liste :D
    Liebe Grüße
    Das Moos von http://moosteppich.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Soo viel Sushi *.* ich muss das Zeug auch mal selber machen :)

    Alles Liebe
    Fly

    AntwortenLöschen