Sonntag, 22. Juni 2014

Blätterteigröllchen

Hallo ihr Lieben, 

eine Kleinigkeit zum Knabbern für euch, das erste Mal übrigens mit Fleisch! Die kleinen Blätterteigrollen sind super als Knabbereien zum Fernsehschauen oder auch sonst so für Zwischendurch =D Wenn ihr es euch heute Abend also gemütlich macht auf der Couch, zum Fußball gucken oder Tatort schauen ;) wisst ihr schon was es geben könnte =)



Dazu braucht ihr: 
Blätterteig
Käse
Schinken
Eigelb

Es geht ganz einfach: 

Einfach Blätterteig in Streifen schneiden (ca 10 cm breit) und mit Schinken oder Käse belegen. Ich ess immer nur die mit Käse, aber da es in meiner Familie auch Menschen gibt, die keine Verggies sind, gabs für die welche mit Schinken ;)

Anschließend einrollen und in kleine Rollen schneiden... Im Grunde einfach so wie ein Sushi ;) (Wie das mit dem Sushi ging gibts hier zu lesen)...


Dann die Rollen mit Eigelb bestreichen und aufs Backblech legen, am Besten mit der offenen Seite nach oben ;) Ich hab das vergessen und dann ist der ganze Käse rausgelaufen^^ Sah ein bisschen wie kleine Bienen aus =D


Und dann ab in den Ofen, bei circa 130° C, mit Umluft und so backen ;) Bis der Blätterteig schön aufgegangen ist und ein wenig goldbraun geworden ist.


Jetzt einfach abkühlen lassen und schon kanns losgehen mit dem knabbern ;) Sie schmecken übrigens auch ganz wunderbar, wenn sie noch warm sind =)


Was sind den eure Lieblingsknabbereien?

Viel Spass, 
eure Fiona

Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Hey ;)) schaut lecker aus ;)) Ich habe auch schon sowas ähnliches gemacht und es hat sehr gut geschmeckt <3 Stimmt, ist mal eine Alternative zu Chips& Co ;))

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin dir soooo dankbar für das tutoral, ich bin der totale Dummy was Blätterteig angeht. Deshalb DANKEEE

    Liebe Grüße Anni

    www.fashionhamburg.com

    Ps: hast du gar kein gfc follower Button? Wollte dir gerade folgen und finde den nicht....

    AntwortenLöschen
  3. So was mag ich total gern! Und mit gekauftem Blätterteig kriege sogar ich, die Küchenniete, das hin.

    AntwortenLöschen
  4. Genau die machen Mama und ich auch öfters :D

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  5. Oh Gott! Die sehen furchtbar lecker aus!
    Jetzt habe ich wegen dir Hunger... Ich gehe mal auf Essens-Suche :)
    Lieben Gruß ♥

    AntwortenLöschen