Mittwoch, 7. Mai 2014

London - Ein Abstecher zum Westminster und Shoppen in Nottinghill und Camden

Hallo ihr Lieben ;)

Heute geht es auf zu einem dritten Spaziergang durch London. Zuerst ging es mit dem Bus Richtung Westminster und House of Parliaments, dort mussten wir umsteigen und haben die Chance gleich mal genutzt ein paar Fotos zu machen und den Sonnenschein zu genießen ;)

In dieser Kirche heiraten übrigens die britischen Royals ;) Wenn ihr also die letzt Hochzeit verfolgt habt, dann habt ihr die Kirche auch schon einmal von innen gesehen ;) Ansonsten muss man dazu ziemlich lange anstehen... Oder aber man besucht einen Gottesdienst (finden jeden Abend statt), dabei kann man nicht nur die Kirche besuchen, sondern auch den Chor zuhören, in dem Schüler der angegliederten Chorschule singen...



Jedes Mal bin ich wieder begeistert vom Turm ;) und jedes Mal denke ich mir "Irgendwie war der doch auch mal höher?!" War er wohl nicht, den angeblich ist er schon immer 96 m hoch... Seit 2012 heißt der Turm, der ursprünglich nur "Clock Tower" hieß übrigens Elisabeth-Tower. Zum Thronjubiläum der Queen wurde er zu ihren Ehren umbenannt ;)


Natürlich einen Blick aufs London Eye. Das Rießenrad ist mit einer Höhe von 135 m übrigens eines der größten weltweit! Der Ausblick ist fantastisch... Nur muss man hierfür nicht nur lange anstehen, sondern auch ordentlich bezahlen ;) zudem sollte man schwindelfrei einigermaßen sein ;) Die Gondeln sind nämlich verglast...


Dann ging es weiter nach Notting Hill. Nicht nur bekannt aus dem gleichnamigen Film, aber seitdem auf jeden Fall ein viel besuchter Stadtteil Londons. Wir waren dort wegen dem "Portobello Road Market" der dort jeden Werktag stattfindet. Am Samstag kommt zum "normalen" Gemüse- und Obstmarkt noch ein Antiquitäten- und Second-Hand-Markt dazu. Deshalb haben wir uns also an einem Samstag ins Getümmel aufgemacht.


Der Markt ist ewig lang und leider auch ewig voll! Man konnte kaum stehen bleiben, weil man stetig weiter geschoben wurde... das hat mir persönlich jetzt nicht sooo gut gefallen. Aber die Aussteller schienen irgendwie dran gewohnt zu sein ;)Umso weiter der Markt geht umso weniger Leute waren da, aber es waren immer noch Maßen... Der Flohmarkt am Ende der Straße hat mich dann aber wieder vollauf begeistert ;)


Vor allem die Essensstände haben vorzüglich gerochen und auch ausgesehen =D Da gab es stapelweise Gebäck, aber auch Obst und Gemüse und irgendwie hat es mich an den arabischen Markt erinnert, von dem ich im schon mal berichtet habe...  nur das es diesmal nicht so heiß war und die Standleute nicht mit lauten Rufen auf sich aufmerksam gemacht haben ;) 


Im Anschluss daran ging es weiter nach Camden und damit zu nächsten Markt. Da der Samstag einer der wenigen Tage war, an denen kein Feiertag war, haben wir das auch gleich ausgiebig genutzt und in Camden geshoppt was das Zeug hielt ;) Kleider, Tops und Sonnenbrille für mich, T-Shirts und Co für meinen Freund ;)

Außerdem gab es was zu essen ;) Das Essen war lecker und der Blick super schön ;) Nur der Geruch war nun ja... der Abfalleimer war wohl doch zu nah bei uns gestanden ;)



Und die Sitzgelegenheit war auch recht lustig ;) Und erstaunlicherweise auch einigermaßen bequem =D So leer wie auf dem Foto war die Roller allerdings nur für eine halbe Minute ;) Dann waren sie wieder voll =D


Letzte Station in Camden waren die Stabels und der dort ansäßigs Laden "Cyberdog". Verkauft werden dort neonfarbene  Klamotten und man hat weniger das Gefühl in einem Laden zu sein, als viel mehr in einer Disko. In dem einen Teil des Geschäfts wird getanzt, das Licht ist dunkel und die Musik laut. Gekauft habe ich bisher noch nie etwas, aber einen Besuch ist es immer wieder wert ;)


Eigentlich sollte man innen keine Fotos machen ;) Aber so klamm heimlich hab ich doch ein Bild geschossen ;)


Dann ging es auch schon wieder zurück ins Hostel und wir haben den Abend ruhig ausklingen lassen. 

Bis dahin, alles Liebe
Fiona

Follow on Bloglovin

Kommentare:

  1. Super schöne Eindrücke von London. Das fehlt eindeutig noch auf meiner Liste, das ich mal in London war. Mit dem Wetter hattet ihr ja richtig Glück. Sieht super schön aus :)

    Liebe Grüße
    http://judiisleben.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. das sind schöne Bilder verknüpft mit schönen Erinnerungen. Ich war auch einmal in London, allerdings in der 9. Klasse. Das ist jetzt auch schon fast 10 Jahre her :D

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos! London ist immer eine Reise wert. Notting Hill zu besuchen, haben wir leider nicht mehr geschafft. Dein Mittagsessen sieht sehr lecker aus. Würde ich jetzt auch nehmen. ;) LG Myri

    AntwortenLöschen