Dienstag, 17. März 2015

Selbstgemachte Pommes



Hallo ihr Lieben ;)

Nachdem es vor kurzem hier Corndogs (Rezept hier)gab und ich euch versprochen habe Pommes zu machen, zeige ich euch heute wie man diese selber macht ;)


Ich mache Pommes wesentlich lieber selbst, als die aus der Tiefkühltruhe zu nehmen. Ist zwar ein bisschen aufwendiger, aber es lohnt sich ;)

Das braucht ihr: 


Die Menge reicht für ungefähr 2 Personen.

So geht’s: 

1. Kartoffeln schälen und in kleine Stifte schneiden. Je nachdem wie groß man seine Pommes haben möchte ;) ich schneide immer circa 1 cm auf 1 cm ;)


2. Kartoffeln auf ein Blech geben und ein wenig mit Öl beträufeln.


3. Ab in den Ofen. Ich backe die Pommes immer bei 150 °, je nachdem wie dick ihr die Pommes schneidet brauchen sie länger, aber mit circa 25 Minuten kann man auf jeden Fall rechnen. Einfach hin und wieder in eine dickere Pommes pieksen und sehen ob sie schon durch ist. 


Dann nur noch in eine Schüssel geben und würzen. Ich mag’s gerne mit Salz und ein wenig Pfeffer, aber auch Currypulver ist super lecker ;)

Guten Appetit!
Eure Fiona 

Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus! Hast du schon mal ausprobiert Pommer aus Süßkartoffeln zu machen? Wenn nicht, dann solltest du das unbedingt mal ausprobieren. An sich das selbe Vorgehen - du musst nur drauf achten die wirklich gut zu würzen. Kann ich nur empfehlen !

    Alles Liebe, Finja

    cruelladewill.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;) Nein das hab ich noch nicht probiert. Hört sich aber gut an ;)

      Löschen
  2. Sie sehen ein wenig un-knusprig aus für meinen Geschmack. Aber trotzdem lecker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach dünner schneiden oder länger drin lassen, dann werden sie (hoffentlich) auch knuspriger ;) danke ;)

      Löschen
  3. Ich liebe selbstgemachte Pommes, die schmecken einfach viel besser als die aus der Packung :)
    Liebe Grüße,
    Vicky

    AntwortenLöschen
  4. Danke noch für deinen Kommentar :)

    Ich mache Pommes inzwischen auch am liebsten selbst, oder wenns schnell gehen muss einfach Kartoffelspalten! Dazu noch eine selbstgemachte Mayo, yummy :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern ;) An selbstgemachte Mayo muss ich mich auch mal wagen =)

      Löschen