Mittwoch, 26. November 2014

Ein Ausflug zum schaurigen Schloss Pürkelgut



Hallo ihr Lieben,

Vor einigen Tagen, habe ich einen kleinen Ausflug gemacht zum Schloss Pürkelgut in Regensburg. Immer wenn ich mit dem Auto dran vorbeifahren bin, habe ich sehnsüchtig dorthin geblickt, schon als Kind =)



Das Schloss ist schon ziemlich alt und schon seit langer Zeit nicht mehr bewohnt. Erbaut wurde es im Jahr 1728 und gehörte der Kaufmannsfamilie Pürkel, daher auch der Name „Pürkelgut“. 


Das Schloss ist ein Wasserschloss und auch heute noch von Wasser umgeben, was dem ganzen einen leicht schaurig schönen Touch gibt ;)


Als Regensburg 1800 belagert wurde, hat übrigens Napoleon Bonaparte dort seine Verletzung auskuriert ;)


Heute finden dort regelmäßig kulturelle Veranstaltungen, Festivals und Märkte statt. Ist also immer was los ;)


Vielleicht habt ihr ja mal Zeit vorbeizuschauen ;)
Gibt es bei euch in der Gegend auch so schaurige Schlösser?
 
Bis dahin,
Fiona

Kommentare:

  1. Oh ich liebe ja so schön-gruselige Orte. Die haben einfach das gewisse etwas!

    Liebe Grüße
    http://beauty-rosing.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen